DTR Einsatz: Tyson in Essen

Kurz nach Mitternacht des 06.03.2016 erhielten wir einen Anruf aus Essen.

Tyson, ein 1 jähriger Deutscher Schäferhundmix, hatte sich an der Nase verletzt und blutete stark.

Bei unserem Eintreffen wurden wir freudig von Tyson empfangen. Er machte einen stabilen, guten Eindruck und die Blutung war gestillt.

Wir reinigten die Wunde. Da sie aber nur oberflächlich war, musste nicht genäht werden. Eine Salbe konnte auch nicht aufgetragen werden, da diese sofort abgeleckt worden wäre.

Wir wünschen Tyson alles Gute!

Drucken

Kommentare bei Facebook