DTR Einsatz: Smoothie in Essen

Eine besorgte Tierhalterin rief uns am 05.03.2016 aus Essen an, weil Ihre Häsin „Smoothie“ 2 Hasenwelpen geworfen hatte.

Sie hatte nicht mitbekommen das Smoothie trächtig war. Sie wusste nicht wie sie sich verhalten muss. Wir empfahlen Ruhe,Wärme.
Da wir nicht wussten wie viele Babys Smoothie im Bauch hatte empfahlen wir den HTA aufzusuchen um ggf. ein Röntgenbild anfertigen zu lassen um eine spätere Komplikation auszuschließen.

Wir wünschen der neuen Familie alles Gute!

Drucken

Kommentare bei Facebook