DTR Einsatz: Kaya in Essen

Am Nachmittag des 27.02.2016 erhielten wir einen Anruf aus Essen.

Kaya, eine 12 jährige Dackel-Hündin hatte eine eingewachsene Kralle.

Bei unserem Eintreffen war Kaya orientiert und hatte auch so keine Auffälligkeiten. Wie sich herausstellte, war Kaya vor knapp 2 Monaten erst zum Krallen schneiden, wo die eine Kralle übersehen wurde.
Die Zehe war entzündet und geschwollen, die Kralle ca. 1cm eingewachsen.

Wir fuhren zur TK Apelt, wo die Kralle geschnitten, die Wunde gereinigt und mit einem Verband versehen wurde. Kaya bekam dann noch Antibiotika und etwas gegen die Schmerzen und sollte am Montag nochmal vorgestellt werden.

Alles Gute, Kaya.

Drucken

Kommentare bei Facebook