DTR Einsatz: Jacko in Essen

Am Abend des 04.06.2016 erhielten wir einen Anruf aus Essen. Jacko, ein 9,5 Jahre alter Cavalier, hatte Gras gefressen und seitdem würgte und "schnarchte" er. Bei unserem Eintreffen war Jacko etwas betrübt, weil es ihn sicher sehr nervte. Wir massierten etwas den Hals, was aber nichts half. Auch konnten wir keinen Fremdkörper im Rachen erkennen. Daraufhin gaben wir Jacko 5ml NaCl oral. Da auch dies nichts half, empfahlen wir die TK Apelt, welche 2,5km entfernt war aufzusuchen.

Alles Gute Jacko.

Drucken

Kommentare bei Facebook