Tierrettung Einsatz: Püppi in Marl

Am späten Nachmittag des 18.07.2016, erreichte uns ein Hilferuf aus Marl. Püppi frisst und trinkt seit 3 Tagen nichts mehr. Bei Eintreffen stellten wir eine leichte dehydration fest und das die Schleimhäute sehr hellen waren. Ausserdem hatte Püppi eine Temperatur von 39,6 Grad. Wir fuhren Püppi zum Tierarzt Dr. Olivier wo sie anschließend behandelt wurde.

Gute Besserung Püppi.

Drucken

Kommentare bei Facebook