Tierrettung Einsatz: Ding Dong in Lünen

Am 05.11.2017 erhielten wir einen Anruf aus Lünen. Hund Ding Dong hätte eine Kralle ausgerissen und blutet stark. Unsere Sanitäterin untersuchte Ding Dong. Ding Dong hatte an der linken Vorderpfote die Daumenkralle ausgerissen und stark geblutet. Die Sanitäterin legte einen Verband mit Braunovidonsalbe an. 

Gute Besserung, Ding Dong!

Drucken

Kommentare bei Facebook