Tierrettung Einsatz: Ben in Gelsenkirchen

Am 26.07.2017 erhielten wir einen Anruf aus Gelsenkirchen. Hund Ben hätte die Kralle eingerissen und blutig. Unsere Sanitäterin untersuchte Ben. Ben hatte die Daumenkralle eingerissen, die jedoch noch fest war. Die Sanitäterin desinfizierte die Wunde, versorgte die Wunde mit Salbe und legte einen Verband zum Schutz an und riet die Kralle vom Haustierarzt ziehen zu lassen.

Alles Gute, Ben!

Drucken

Kommentare bei Facebook