Tierrettung Einsatz: Basko in Duisburg

Am 16.08.2017 erhielten wir einen Anruf aus Duisburg. Hund Basko hätte etwas im Pfotenballen stecken und würde humpeln. Unsere Sanitäterin untersuchte Basko. Basko hatte im Zehenballen einen kleinen Fremdkörper, der mit der Pinzette nicht zu greifen war. Daher wurde ein Pfotenbad in Kernseife gemacht wobei der Fremdkörper rausgespült wurde. 

Alles Gute , kleiner Basko!

Drucken

Kommentare bei Facebook