Tierrettung Einsatz: Mitch in Herne
Am 10.05.2018 erhielten wir einen Anruf aus Herne. Hund Mitch hätte eine schlimmer werdende Entzündung am Auge, an der er sich kratzt. Unsere Sanitäterin untersuchte Mitch. Mitch hatte ein geschwollenes und entzündetes Auge, dessen Ursache unbekannt war. Es war weder ein Fremdkörper noch ein Insektenstich erkennbar. Die Sanitäterin reinigte das Auge und gab Augentropfen.
Gute Besserung, lieber Mitch!

Drucken

Kommentare bei Facebook