Am 04.12.2015 wurden wir nach Gladbeck gerufen.

Die 7 Monate alte Katze Smerphy hatte sich an ihrer Kastrationswunde geleckt.
Bei unserem Eintreffen fanden wir eine fitte, aber verängstigte Katze vor.
Wir versorgten die Wunde mit Aluspray und baten die Besitzer darauf zu achten, dass Smerphy nicht weiter daran leckt und ggf einen Halskragen anzulegen. Da die kleine sehr schüchtern war, konnten wir leider kein Foto machen.

Wir wünschen Smerphy alles Gute!

Drucken

Kommentare bei Facebook