DTR Einsatz: Puma in Hünxe

Am Abend des 10.06.2016 erhielten wir einen Anruf aus Hünxe. Puma, einem 12 jährigen Mischling ging es schlecht. Er lag nur da und hatte Schmerzen. Bei unserem Eintreffen ging es Puma kurzfristig etwas besser und fing an zu bellen. Kurz danach lag er aber wieder nur da und ließ alles über sich ergehen, was untypisch für ihn war. Seine Schleimhäute waren leicht blass, die Temp mit 38,5 im Normalbereich und der Bauch war verspannt und schmerzhaft. Wir brachten Puma zur TK Apelt wo er geröntgt wurde. Es wurde ein Milztumor diagnostiziert der geplatzt war. Puma wurde erlöst.

Ruhe in Frieden Puma.

Drucken

Kommentare bei Facebook