Am 21.11.2015 erhielten wir einen Anruf aus Essen.
Einem 15 Jahre alten Mischlingsrüden namens Max ging es nicht gut. Er hatte vor einiger Zeit epileptische Anfälle und ist in Behandlung. Max lag nur in seinem Körbchen, konnte nicht wirklich aufstehen und zitterte teilweise sehr stark, was aber keine Anfälle waren. Max hatte auch stark abgebaut. Von 26 auf 17kg.
Da max auch sehr stressanfällig bei TA Besuchen ist und keine akuter Notsituation vorlag, beschlossen wir mit der Besitzerin Max weiter zu beobachten und ggf doch zur Notfallsprechstunde zu fahren.
Max wird def dem HTA am Montag (Hausbesuch) vorgestellt.

Wir wünschen Max alles Gute!

Drucken

Kommentare bei Facebook