DTR Einsatz: Lutzi in Gelsenkirchen

Am 26.04.2016 wurden wir zur Hilfe nach Gelsenkirchen gerufen. Der Kater Lutzi hatte beim Eintreffen bereits 2 Tage nicht gefressen und war sehr schlapp. Er hatte starke Untertemperatur und die Schleimhäute waren gelblich.
Wir haben ihn zum Tierarzt transportiert und es wurde eine Blutuntersuchung gemacht. Aufgrund mehrerer schlechter Werte wurde er zur Beobachtung und genauen Abklärung eine Nacht dort behalten.
Gute Besserung Lutzi.
Drucken

Kommentare bei Facebook