DTR Einsatz: Kitty in Bottrop

Unsere Tiersanitäter wurden am 17.01.2016 nach Bottrop gerufen.

Eine besorgte Katzenhalterin rief uns zur Hilfe. "Kitty" kam vom Freigang nach Hause und hatte eine Wunde am Gesäß.

Beim Eintreffen vor Ort stellten wir eine ca. „2€ Münze“ große Wunde fest, die komplett vereitert war.

Wir brachten den kleinen in die Tierklinik Asterlagen, wo er am 18.01. operiert wird da sich ein Fremdkörper in der Wunde befindet.

Wir wünschen Kitty gute Besserung!

Drucken

Kommentare bei Facebook