DTR Einsatz: Janosch in Bochum-Wattenscheid

Wir erhielten am 04.04.2016 einen Anruf aus Bochum-Wattenscbehid, dass der Kater Janosch, 7 Jahre alt, von einem Husky gebissen wurde und blutete.
Bei unserem Eintreffen stellte sich heraus, dass das Herrchen an beiden Händen viele Verletzungen hatte und es sich um sein eigenes Blut handelte.
Wir haben die Wunden gereinigt und desinfiziert. Janosch hatte keine Verletzungen, jedoch einige Prellungen und war sichtlich geschockt.
Das Herrchen hat durch seinen Einsatz sicher das Leben von Janousch gerettet.

Gottseidank ist es so glimpflich ausgegangen.

Drucken

Kommentare bei Facebook