DTR Einsatz: Goofy in Gelsenkirchen

Am 25:12.15 wurden unsere Tiersanitäter nach Gelsenkirchen gerufen.
Australian Shepard "Goofy" hatte sich wahrscheinlich vertreten und humpelte etwas.

Bei eingehender Untersuchung unseres Rettungsteams stellten wir keine schmerzen bei Goofy fest.

Die Halter sollten das springen von Goofy erstmal unterbinden und bei Verschlechterung nochmals anrufen.
Die Besitzer wollten selber den HTA aufsuchen.

Wir wünschen Goofy alles Gute!

Drucken

Kommentare bei Facebook