DTR Einsatz: Finya in Oberhausen

Am 20.05.2016 erhielten wir am Abend einen Anruf aus Oberhausen. Finya, eine 2 jährige Pudel-Golden Retriver-Dame hatte sich erbrochen und läuft unruhig hin und her. Bei unserem Eintreffen wurden wir freudig empfangen und Finya wollte mit uns spielen. Wir konnten keine Auffälligkeiten feststellen. Der Bauch war auch weich. Da Finya aber Probleme mit den Analdrüsen hat und wieder stark am lecken und "Schlitten fahren" war, empfahlen wir eine baldige Vorstellung beim HTA Dr Hesselmann.

Gute Besserung Finya.

Drucken

Kommentare bei Facebook