DTR Einsatz: Capper in Oberhausen

Am 23.06.2016 erhielten wir einen Anruf aus Oberhausen. Capper kratzte sich heftig an der Nase, niesste heftig und hatte ein wenig Nasenbluten. Er hat seine hübsche Nase in Gräser gesteckt und vermutlich einen Fremdkörper in der Nase. Er ließ sich geduldig untersuchen, jedoch konnten wir keinen Fremdkörper feststellen. Er war ganz ruhig und atmete frei, sodass davon auszugehen ist, dass er es ausgeniesst hat.

Alles Gute Capper.

Drucken

Kommentare bei Facebook