DTR Einsatz: Tigger in Duisburg

Am frühen Abend des 17.05.2016 rückten wir nach Duisburg aus. Ein Schäferhund hat Kanninchen „Tigger“ eine Kralle rausgebissen. Bei Eintreffen versorgten wir die Wunde und die Tierhalterin beobachtete Ihr Tier. Wir empfahlen der Halterin den Hund für ein paar Tagen zu Ihren Eltern zu geben, damit der Hund sich etwas beruhigen kann.

Gute Besserung Tigger.

Drucken

Kommentare bei Facebook