Am 16.11.2015 ging um 13:11 ein Notruf aus Bottrop ein. Bella, ein 6 jähriger Jack Russell mix, war sehr schmerzempfindlich wenn man ihn anfasst. Bei unserem Eintreffen 13:44 war Bella sehr betrübt und zitterte. Nach eingehender Untersuchung konnten wir weder eine Verletzung an den Gelenken noch am Rücken feststellen. Die Wolfskralle an der linken Vorderpfote war leicht eingerissen, stand aber nicht ab, sodass die Kralle eigenständig heilen konnte.

Wir wünschen Bella alles Gute!

Drucken

Kommentare bei Facebook